Kiefergelenksschmerzen

Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden

35 % der Bevölkerung, einschließlich Jugendlicher, leiden unter Kiefergelenkserkrankungen unterschiedlicher Schweregrade.

Dies kann sich in Schmerzen im Bereich der Kiefergelenke, sowie in Nacken- und Kopfschmerzen äußern.

Nach der Untersuchung und Diagnoseerstellung bestehen verschiedene Therapiemöglichkeiten. Eine sehr wirkungsvolle Methode ist das Tragen einer Aufbissschiene, wobei es zu einer Druckverminderung auf die Kiefergelenke kommt und dadurch eine Entspannung der Kiefer- und Nackenmuskulatur erreicht werden kann.